Über mich

Ich bin als Rechtsanwalt in Hamburg tätig und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Meinen bisherigen beruflichen Werdegang prägt eine jahrelange tiefgehende Auseinandersetzung mit diesem Rechtsgebiet. Die Lebendigkeit und Vielschichtigkeit des Arbeitsrechts fasziniert mich dabei immer wieder aufs Neue.

Mein bisheriger Werdegang

Im Jahr 2016 erfolgte mein Einstieg in die Kanzlei Pöppel Rechtsanwälte, einer Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht. Dort war ich mit zahlreichen Fällen aus den Bereichen Individual- und Kollektivarbeitsrecht befasst. Schwerpunktmäßig habe ich Kündigungsschutzverfahren betreut und andere Ansprüche von Arbeitnehmern gerichtlich durchgesetzt.

Anfang 2018 nahm ich ein Angebot der BLC Business & Law Consulting GmbH an, als Syndikusrechtsanwalt und Senior Consultant in der Betriebsratsberatung tätig zu werden. Während meiner Zeit in der Beratungseinheit habe ich Betriebsräte und Wirtschaftsausschüsse in allen Bereichen des Betriebsverfassungsrechts und Datenschutzrechts beraten und in Verhandlungen vertreten. Außerdem war ich in größere Integrations- und Veränderungsprozesse in sachverständiger Funktion eingebunden. Daneben stand ich den Betriebsräten in allen mitbestimmungsrelevanten Themen beratend und in Beschlussverfahren zur Seite.

Anschließend war ich für die Kanzlei Wittig Ünalp in Hamburg tätig, einer überörtlichen Fachwanwaltskanzlei für Arbeitsrecht. Diese Kanzlei vertritt zu einem überwiegenden Teil Arbeitgeber in allen Bereichen des Arbeitsrechts. Als Rechtsanwalt bin ich dort für alle arbeitsrechtlichen Angelegenheiten zuständig und verstärke die Kanzlei insbesondere im Betriebsverfassungsrecht.

Seit dem Jahr 2020 bin ich Partner der Kanzlei Pöppel Rechtsanwälte. Dort verantworte ich insbesondere das kollektive Arbeitsrecht und berate Betriebsräte und Arbeitgeber gleichermaßen in den Bereichen Betriebsverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht, TVöD, TV-L oder TV-V.

Wie ich zum Arbeitsrecht kam

Meine Erfahrungen im Arbeitsrecht reichen weit zurück. Die ersten Erfahrungen mit  konnte ich bereits im Jahr 2011 im Rahmen eines studiumbegleitenden Praktikums am Arbeitsgericht Hamburg unter der Leitung des Richters Albers sammeln. Tiefgreifende Kenntnisse im Arbeitsrecht konnte ich sodann während meines Referendariats in Hamburg von 2014 bis 2016 erwerben. Stationen am Arbeitsgericht Hamburg in der Kammer 27 von Dr. Leydecker sowie in einem Konzernunternehmen belebten meine Hingabe für das Arbeitsrecht.

Mein Profil

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg mit Abschluss 1. Staatsexamen
  • Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Hamburg mit Abschluss 2. Staatsexamen (mit Station beim Arbeitsgericht Hamburg – Kammer 27)
  • Rechtsanwalt seit 2016
  • Bisherige Arbeitgeber: Pöppel Rechtsanwälte, BLC Business & Law Consulting, Witting Ünalp
  • Referent für Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht und den Beschäftigtendatenschutz

Sprachen

Deutsch, Englisch, Polnisch (Muttersprache)

Rechtsgebiete

Arbeitsrecht mit Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht, Beschäftigtendatenschutz, Sportarbeitsrecht

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein (DAV)
  • Hamburger Anwaltsverein (HAV)

Auf dieser Internetseite kommen Drittanbieter-Tools zur Anwendung, die Cookies auf Ihrem Gerät ablegen (siehe Datenschutzerklärung). Sie haben das Recht zu entscheiden, ob Sie Cookies zulassen. Indem Sie die Cookies zulassen, helfen Sie dabei, die Nutzererfahrung auf dieser Seite zu verbessern.